Auf dieser Seite versorgen wir Euch mit Neuigkeiten rund um unsere Leistungsgruppe.


Gute Leistungen bei der Niederbayerischen Meisterschaft LK3, LK2 und AK8


Galerie

Gute Leistungen erzielten die Passauer Mädchen Mitte April bei der Niederbayerischen Meisterschaft im Gerätturnen. In allen vier Durchgängen zeigten die Turnerinnen ihr Können an den klassischen Geräten Sprung, Barren, Balken und Boden. Bei den Jahrgängen 2014/2013 traten Maria, Emma, Eva, Luisa und Stella an. Für Maria, Luisa und Stella waren es die ersten Niederbayerischen Einzelmeisterschaften in der LK3 und dementsprechend nervös gingen sie an die Geräte. Aber trotz Stürzen und Unsicherheiten gelang allen dreien eine gute Platzierung. Stella beendete den Wettkampf auf Platz 16, Maria auf Platz 16 und Luisa kam noch gerade unter die TopTen auf Platz 10. Emma turnte auf Platz 7 und Eva auf Platz 6. Bei den Jahrgängen 2012/2011 stellte sich Michelle dem Kampf um die Medaillen und konnte in ihrer Altersgruppe mit dem 5. Platz überzeugen. Mia turnte zum ersten Mal die LK 2 und durfte zum Schluss in ihrer Altersklasse die Goldmedaille entgegennehmen.
Auch die AK8-Mädchen Paulina, Klara, Lotta und Mathilda waren wieder am Start. Diesmal mit Unterstützung von Amelie und Anthea, die ihren ersten größeren Wettkampf absolvierten. Im Jahrgang 2016 siegte Mathilda vor Paulina und Klara. Lotta wurde ganz knapp Vierte. Amelie und Anthea landeten in ihrem Jahrgang auf den Plätzen 3 und 4.


Starke Konkurrenz bei der Bayerischen Meisterschaft AK 8

Galerie

Nervös, aber tapfer kämpften Klara, Mathilda, Lotta und Paulina Mitte April bei den Bayerischen Meisterschaften im AK-Programm. Gegen eine sehr starke Konkurrenz reichte es für Paulina in die Top Twenty, aber Mathilda, Lotta und Klara schafften nur die Plätze 21, 26 und 28. Die Nervosität darüber, bei einer Bayerischen Meisterschaft dabei zu sein, übertrug sich auf die Übungen an den Geräten und sorgte so für mehr Wackler und Fehler als sonst beim Training. Gepaart mit einer strengen Wertung der Darbietungen ließ sich an diesem Wochenende leider nicht mehr rausholen


Erfolgreicher BayernCup in Waging am See

Emma, Eva und Mia präsentierten beim BayernCup (LK 3) gute bis sehr gute Leistungen auf allen Geräten. Emma beendete den Wettkampf als beste Passauerin auf Platz 7 und kam somit in die Top Ten. Eva erwischte in der gleichen Altersklasse mit Platz 19 gerade noch die Top Twenty und Mia setzte sich in ihrem Durchgang gegen über 50 Turnerinnen auf Platz 31 durch. Wir sind sehr stolz auf Euch.


4 neue C-Lizenz-KaRis

Ramona, Johanna, Lena und Fredi haben die Prüfung zur C-Lizenz bestanden und dürfen jetzt auch bei den LK-Wettkämpfen werten. Alle 5 machten sich am Freitag, den 12. April auf, um die Prüfung für die Kampfrichter-C-Lkzenz abzulegen. Eine Woche vorher hatten sie sich in einem intensiven Lehrgang auf die Wertungsrichtlinien der LK-Wettkämpfe vorbereitet und nun ging es daran, das Erlernte unter Prüfungsbedingungen anzuwenden. Eine Theorie-Prüfung mit unterschiedlichen Fragen zu den vier Geräten Barren, Balken, Boden und Sprung und einem allgemeinen Teil musste bestanden werden genauso wie der praktische Teil. Dieser bestand aus der Wertung von in Videos gezeigten Übungen. Dabei musste man so nah wie möglich an die vorgegebene Punktezahl im D-Wert und E-Wert kommen.
Wir gratulieren unseren neuen KaRis ganz herzlich zur bestandenen Prüfung!


1x Gold, 3x Silber, 3x Bronze und 7 Top Ten Plätze bei der Gauliga

Galerie

Ingesamt 31 Turnerinnen des TV Passau starteten am 17. März im Einzelwettkampf in der Gauliga, die diesmal in Passau stattfand. Am Ende des Tages konnte sich die Bilanz sehen lassen: In jeder Wettkampfklasse stand mindestens eine Turnerin auf dem Treppchen und mindestens eine weitere Turnerin hatte sich einen Platz unter den Top Ten erkämpft. Auch die anderen Mädchen zeigten solide Leistungen an allen Geräten. Wir sind stolz auf Euch und freuen uns, dass auch bei den Kleinen und Neuen so viele den Mut hatten, mitzumachen.


Erfolgreicher Kid‘s Mehrkampf Cup für den TV Passau

Galerie

Einen sehr erfolgreichen Tag konnten 17 Passauer Turnerinnen und 1 Passauer Turner beim Kid‘s Mehrkampf Cup in Landshut für sich verbuchen. Insgesamt sieben Treppchen-Plätze und neun weitere Top-Ten-Platzierungen nahmen die Kinder stolz mit nach Hause. Für ein paar Teilnehmerinnen war es der erste Kid‘s Cup oder sogar der erste Turnwettkampf überhaupt, den sie souverän meisterten. Wir sind alle sehr stolz auf Euch.
Mehr Bilder findet Ihr in der Galerie


Meet and Greet mit den Turneltern

Am unsinnigen Donnerstag trafen sich die Turneltern während des Trainings mit Barbara, um die wichtigsten Informationen zur Saison 2024 zu erfahren. Bei einer Tasse heißem Apfelpunsch erklärte ihnen Barbara alles Wichtige zu den unterschiedlichen Wettkampfarten (P-Übungen, LK-Übungen und AK-Übungen) und stellte ihnen die Spendenziele 2024 vor. Auch der Auf- und Abbau durch die Eltern, Mädchen und Jungen kam zur Sprache.


Erstes Spendenziel erreicht

Dank der Spenden, die auf dem Christkindlmarkt gesammelt wurden, konnte das erste Spendenziel von der Liste gestrichen werden. Für das Geld wurden Hand-und-Fuß-Markierungen angeschafft, die bei der korrekten Hand- und Fußsstellung bestimmter Übungen helfen. Zusätzlich konnten noch sogenannte Slider gekauft werden, die Übungen zur Stabiliserung der Schultern, Hüfte und Knie ermöglichen sowie Beine, Rücken und Bauch stärken. Die Slider kamen im ersten Training auch schon erfolgreich zum Einsatz.


Paulinas erster Lehrgang als Kaderturnerin

Zum Ende der Weihnachtsferien nahm Paulina an ihrem ersten Kaderlehrgang teil. Früh morgens ging es los Richtung Pfuhl in Neu-Ulm, um rechtzeitig mit den anderen Turnerinnen zu starten. Drei Tage lang wurde ein volles Programm geboten, welches mit vielen neuen Erkenntnissen, aber auch einem unglaublichen Muskelkater absolviert wurde.


Turnerinnen verkaufen Glühwein und Popcorn auf dem Christkindlmarkt

Am Donnerstag, den 21. Dezember 2023, trotzten mehrere tapfere Turnerinnen und Trainerinnen dem eher bescheidenen Wetter und verkauften Glühwein, Hot Aperol und alkoholfreien Apfelpunsch auf dem Passauer Christkindlmarkt. Der kalte Regen und der stürmische Wind hielten zwar doch die Gäste ab, aber immerhin konnten 70 Euro Gewinn gemacht werden. Diese werden in die Spendenziele für das Jahr 2024 investiert.


Spendenziele für das Jahr 2024

Gute Turnerinnen und Turner brauchen nicht nur regelmäßiges Training, sondern auch eine angemessene Ausstattung für das Erlernen neuer Elemente. Leider sind Turngeräte und die dazugehörige Ausstattung sehr teuer, daher sind wir auf Eure Spenden angewiesen. Für das Jahr 2024 haben wir eine Wunschliste mit Turnzubehör bzw. -geräten aufgestellt, die uns in unserem Training unterstützen sollen.


Besuch beim DTL-Finale in Neu-Ulm

hintere Reihe: Niccy, Petra, Ramona, Emma Malewski, Lena, Sarah
mittlere Reihe: Mia, Emma,Antonia, Eva, Lotta
vordere Reihe: Paulina, Klara, Mathilda
Am 2. Dezember 2023 fuhren das AK7-Team (Paulina, Klara, Lotta und Mathilda) sowie die Liga-Turnerinnen Mia, Emma und Eva zusammen mit ihren Trainerinnen und Familien zum DTL-Finale nach Neu-Ulm. Nach dem Finale der Männer mit ihren hochwertigen Übungen und Darbietungen am Reck, Parallelbarren, Boden, Sprung, Pferd und den Ringen durften sich die Mädchen den Siegerpokal aus der Nähe anschauen. Emma Malewski nahm sich vor dem Wettkampf der Frauen netterweise noch die Zeit für ein gemeinsames Gruppenfoto mit unserem Verein.
Danach genossen die Mädchen und ihre Familien ein hochwertiges Frauenfinale, in dem der MTV Stuttgart erfolgreich seinen Titel verteidigte.